Orgelkomposition in Russland

Artikelnummer: eres 2097
? Warenkorb in PayPal anzeigen
Sofort lieferbar

Orgelkomposition in Russland und den Republiken der ehemaligen Sowjetunion

(ohne die Baltischen Länder)


Bibliographische Retrospektiven. Band II

 
VORWORT
Mit der vorliegenden Bibliographie der Orgelkomposition Russlands und den Republiken der ehemaligen Sowjetunion soll versucht werden, das in der "westlichen" Hemisphäre immer noch vorherrschende "diffuse" Erscheinungsbild der sowjetischen Orgelmusik in eine Kontextur zu bringen. Zwangsläufig ergibt sich bei der geographischen Größe der ehemaligen Sowjetunion geradezu ein Konglomerat an kompositorischen und stilistischen Formen. Bedenkt man jedoch, dass - bedingt durch die zentralistische Kulturpolitik der ehemaligen Sowjetunion - befähigte Musiker vornehmlich durch die Weiterbildung in den Hauptstädten gefördert wurden, oft dort verblieben, oder in entsprechende, zentrale Positionen der Nationalrepubliken entsandt wurden, so ist der uns "unverständliche" Formenreichtum durchaus verständlich.
Die Werke der einzelnen Kompositionen kennen zulernen lohnt allemal! Viele sind es wert, endlich im internationalen Konzertleben Eingang zu finden.
Dazu will der vorliegende Band II der "Bibliographischen Retrospektiven" Hilfestellung leisten.

Wolfgang Lindner

...weitere Informationen finden Sie unter Musterseiten.

ISMN 979-0-2024-2097-3

 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.